IYENGAR®-Yoga in der Toskana

Vita Milly Florentina Mitu, Certified Teacher

Milly Florentina Mitu, geboren 1985 in Bukarest. Seit 2005 lebe ich in Italien und seit 2013 nähere ich mich durch konstante und leidenschaftliche Praxis der Disziplin Yoga.

03/2017 bis 09/2020

4-jähriges Studium und Teilnahme an der anspruchsvollen IYENGAR® YOGA-Lehrerschulung
Abschluss: Zertifizierte und international anerkannte Lehrerin der IYENGAR®-Methode

Weiterbildungen bei renommierten Iyengar-Yoga-Lehrer/Innen:
(Christian Pisano, Stephanie Quirk, Glenn Ceresoli, Patrik Tommatis, Gabriella Giubilaro, Lois Steinberg, David Meloni, ...)

2016

Haltungsgymnastiklehrerin

2015

Lehrerfortbildung in Mailand, durchgeführt von der bekannten amerikanischen Lehrerin Shana Meyerson.

Abschluss: Zertifizierte Lehrerin für die MINIYOGIS®-Methode für Kinder im Alter von 3 – 9 Jahren und für Jugendliche und Heranwachsende im Alter von 11 – 16 Jahren.

„Gesundheit fängt bei der Stabilität des Körpers an, vertieft sich zu emotionaler Stabilität, führt dann zu intellektueller Klarheit, zu Weisheit und schließlich zu Enthüllung der Seele.“

B.K.S. Iyengar, Licht fürs Leben

„Ist der Körper ausgerichtet und aufgerichtet, still und balanciert, ist es auch der Geist. Ist der Geist kontrolliert und ruhig, wird die Seele erkennbar.“

B.K.S. Iyengar

IYENGAR®-Yoga

IYENGAR®-Yoga ist eine der bekanntesten, weltweit verbreiteten Formen des modernen Yoga. B.K.S. Iyengar, der Namensgeber, geboren am 14. Dezember 1918, lebte und lehrte in Pune (Indien) bis zu seinem Tod am 20. August 2014. Er galt als der letzte lebende Großmeister des Yoga. 1975 gründete er das Ramamani Iyengar Memorial Yoga Institute (RIMYI), das internationale Anerkennung genießt und von IYENGAR®-Yoga-Lehrern aus der ganzen Welt zum Studium besucht wird. Sein Leben widmete B.K.S. Iyengar der Vertiefung, der innovativen Weiterentwicklung und der Verbreitung des Yoga. Die heutige Vertrautheit mit Yoga, die Selbstverständlichkeit, mit der weltweit Yoga praktiziert und unterrichtet wird, wäre ohne die inspirierende Arbeit von B.K.S. Iyengar kaum vorstellbar. Im Jahr 2004 wurde Iyengar vom Time Magazine als einer der 100 einflussreichsten Menschen der Welt genannt. B.K.S. Iyengar verfasste Standardwerke zum Yoga. „Licht auf Yoga“ begeistert noch heute durch die Illustration von mehr als 200 Yoga-Haltungen mit erläuternden Texten. Das darin vermittelte Wissen ist authentisch, in eigener Erfahrung erworben und gelebt. Besondere Aufmerksamkeit erregten Hilfsmittel: Wände, Seile, Klötze, Gurte, Stühle. Hiermit machte B.K.S. IYENGAR®-Yoga allen Menschen zugänglich. Körperliche Konstitution oder Alter spielten keine Rolle mehr, da nun Asanas in vielfältigen unterstützten Variationen, bis hin zu therapeutischer Arbeit möglich sind. Die Übungsstunden im IYENGAR®-Yoga werden geführt von sehr gut ausgebildeten und in einem Zertifizierungsverfahren ausgewählten LehrerInnen. Die mehrjährige Ausbildung umfasst Schulungen der Asanapraxis, der Pranayamapraxis, der Anatomie, Physiologie und Philosophie. Jährliche Fortbildungen sind Voraussetzung für die Lehrerlaubnis.